Studie der Universität Innsbruck

Interessante Studienergebnisse zum Thema Vertrauen, trotz Vernachlässigung der Perspektive der Vertrauenskommunikation:
http://www.uibk.ac.at/ipoint/news/uni_und_forschung/748527.html